Wie kürzlich öffentlich bekannt gemacht wurde, hat die Bergbehörde mit der Bauhöhe 91 in Flöz G einen weiteren Abbau im Bereich der Mommbach-Niederung in Voerde zugelassen. Die Genehmigung dieses Sonderbetriebsplanes „Abbaueinwirkungen auf das Oberflächeneigentum“ ist ein Resultat der sog. Walsumer Verständigung aus dem Jahr 2005, die als Ergebnis vorsieht, bis zur Stilllegung des Bergwerkes Walsum keinen weiteren Abbau unter dem Rheindeich zu führen, dafür jedoch eine weitergehende Beeinträchtigung des Naturschutzgebietes zuzulassen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.