• Nachrichten

  • 1

Artikels des IKT mit Hinweis auf den VBHG:
Aufgrund der aktuellen Rechtslage zur Durchführung von Dichtheits-/Funktionsprüfungen von erdverlegten Abwasserleitungen  hat Dipl.-Ing. Sebastian Beck vom IKT (Institut für unterirdische Infrastruktur GmbH) für in erster Linie den dem IKT zugehörigen Kommunen einen Artikel zu Bergschäden an privaten Abwasserleitungen sowie entsprechenden Verjährungsfristen verfasst.Mit freundlicher Genehmigung des IKT (www.ikt.de) stellen wir Ihnen den Artikel unter folgendem Link pdf zur Verfügung.

 

Zur Feststellung und Beurteilung vorhandener Schäden an erdverlegten Abwasserleitung (Grundleitungen) stehen Ihnen unsere zertifizierten "Berater Grundstücksentwässerungen", Herr Dipl.-Ing. Mischa Tönebön und Herr Dipl. -Ing. Andreas Kumer, gerne für Rückfragen zur Verfügung. Anruf oder E-Mail genügt.

Weitere Information finden Sie in einer Veröffentlichung von Herrn Dipl.-Ing. Tönebön in unserer Mitgliederinformation VBHG informiert, Ausgabe Juni 2016 „Achtung: Kanalhaie!“.

Wichtiger Hinweis an unsere Mitglieder

Zur Verbesserung der Zugriffs- und Bearbeitungszeiten pflegen wir den Schriftverkehr in ein EDV-gesteuertes Dokumenten-Management-System ein. Bitte helfen Sie uns, indem Sie auf Ihren Schreiben an uns konsequent die sog. Objekt-Nr. aufnehmen. Sie finden sie regelmäßig in den Betreffangaben unserer Schreiben an Sie. Vielen Dank!

SCHREIBEN SIE UNS!


captcha
Powered by BreezingForms