Ab Oktober 2009 will das Bergwerk Ost unter Bergkamen in zwei neuen Bauhöhen Kohle im Flöz Röttgersbank abbauen. Mit der Bauhöhe 332 wird der Abbau direkt unterhalb der Autobahn A1 und der Eisenbahn-Strecke Hamm – Oberhausen-Osterfeld geführt. Der Einwirkungsbereich erstreckt sich etwa zwischen dem Gewerbepark Rünthe und dem Haus Reck. Der geplante Abbau in der Bauhöhe 322 erstreckt sich im Südosten vom Rand der Kamer Heide in Overberge bis zur Eisenbahnbrücke an der Werner Straße im Nordwesten. Hierdurch werden die Ortslagen Overberge, Rünthe-Süd sowie Friedrichsberg und die Gartensiedlung in Bergkamen-Mitte im Einwirkungsbereich liegen.

VBHG-Mitarbeiter sind auch heute schon regelmäßig vor Ort und stehen für sachverständige Beratung und Hilfe gerne zur Verfügung.

  • 090309BW-Ost


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.