• Nachrichten

  • 1

Balkon und Terrasse sind Rückzugsorte, an denen Entspannung oft an erster Stelle steht. Blicke von Nachbarn oder Passanten können die Erholung jedoch stören. Dann hilft ein Sichtschutz.

Zugleich kann ein Sichtschutz, je nach Ausführung und Einsatzort, auch vor Wind und Sonne schützen. Die möglichen Varianten sind zahlreich – so lässt sich für jeden Balkon und jede Terrasse die passende Option finden:
1. Sichtschutzmatte
Stählerne Balkonbrüstungen sind zwar hübsch und modern, bieten jedoch kaum Privatsphäre. Zu den einfachsten Lösungen zählen Sichtschutzmatten, zum Beispiel aus Bambus, Weidenhölzern oder Kunststoff, die an der Innenseite der Brüstung angebracht und einfach mit Kabelbindern oder Ähnlichem befestigt werden.
2. Sichtschutzfächer
Bei einem Balkon ohne Trennwand haben Nachbarn freien Blick auf die persönliche Erholungsoase. Ein Sichtschutzfächer schafft hier Abhilfe. Er wird an der kurzen Seite des Balkons installiert und kann je nach Bedarf einfach auf- und zugeklappt werden.
3. Seitenmarkise
Bei der Seitenmarkise handelt es sich um eine Markise, die horizontal montiert wird. Zwei im Boden verankerte Pfeiler geben die Möglichkeit, das Markisentuch wie eine Jalousie oder eine Leinwand aufzuziehen.
4. Sonnensegel
Sie sperren nicht nur die Sonne zielsicher aus, sondern können auch vor Wind, Regen und neugierigen Blicken schützen. In puncto Form und Befestigung gibt es viele Optionen. Seilspann-Sonnensegel lassen sich besonders gut auf- und zuziehen; Sonnensegel mit elastischen Spanngurten halten sogar starkem Wind stand.
5. Außenrollos
Immer beliebter werden Außenrollos mit Zugkette. Montiert wird immer an einer Hauswand, einem vorgewölbten Mauerwerk oder aber auf der Unterseite des darüberliegenden Balkons.
6. Natürlicher Sichtschutz
Wer lieber auf Natur setzen möchte, um seine Privatsphäre zu bewahren, für den eignet sich ein natürlicher Sichtschutz. Hier hilft ein Rankgitter, das an der Balkonbrüstung befestigt wird oder die Terrasse begrenzt, mit der passenden immergrünen Kletterpflanze.

Anna Katharina Fricke
Referentin Presse und Kommunikation (www.hausundgrund.de)

Wichtiger Hinweis an unsere Mitglieder

Zur Verbesserung der Zugriffs- und Bearbeitungszeiten pflegen wir den Schriftverkehr in ein EDV-gesteuertes Dokumenten-Management-System ein. Bitte helfen Sie uns, indem Sie auf Ihren Schreiben an uns konsequent die sog. Objekt-Nr. aufnehmen. Sie finden sie regelmäßig in den Betreffangaben unserer Schreiben an Sie. Vielen Dank!

SCHREIBEN SIE UNS!


captcha
Powered by BreezingForms